Über mich

Warum Datenelfe?

# Funfact
Ein geschätzter Kollege sagte: "Ruf mal die Datenelse an, die kann das lösen". Mir gefiel dies so gut, dass ich mich fortan als Datenelse vorgestellt habe. Da sich der Begriff businesskonform nicht auf eine Visitenkarte drucken lässt, ist die Datenelfe daraus entstanden.

Im wahren Leben

Kümmere ich mich um "Nullen und Einsen" rund um den Gabelstapler. Wenn ich die Welt des Stahl und Eisens schon nicht pink gestalten kann, dann zumindest digitaler. Ich beschäftige mich tagtäglich mit bits und bytes um intelligente Maschinen deutlich kommunikativer werden zu lassen.

Wenn  Zeit ist, erzähle ich in VideoVisual Präsentationen von meiner Vision von der Digitalisierung der Tradition. Im Bereich events siehst du die kommenden Veranstaltungen an denen ich teilnehme, würde mich freuen dich persönlich kennenzulernen.