Viele würden vermutlich behaupten, meine Mobiltelefone (ja, 2 Stück) seien bereits mit meinen Händen verwachsen. Dem ist leider nicht so. "Leider" - da mir dann nicht ständig eins aus der Hand gleiten würde. Die Case Hero Halterung wird dem nun ein Ende setzen.

Wie kam ich darauf?

In einem Konzert an einem Sonntagnachmittag saßen 3 junge Damen vor mir. Diese dokumentierten das Geschehen per Snapchat, Twitter, Instagram und WhatsApp. Das beeindruckende daran war aber nicht die Fülle an verwendeten Social Media Apps, sondern die Tatsache, dass die Damen einhändig über die Tastatur huschten, ohne das sie die zweite Hand brauchten oder umgreifen mussten. Anerkennend beobachtete ich den Einsatz bis eine der Damen aufstand und den Stuhl dokumentierte auf dem sie saß (fragt nicht). Nun wurde das kleine Geheimnis sichtbar und das von mir zugeschriebene Copperfield Talent verlor an Gewicht.

case-hero von hinten fotografiert

Es handelt sich dabei um eine Art Fingergurt für Smartphones oder Tablets, eigentlich für alles was man gerne sicher in der Hand wissen möchte. Nach dem Konzert habe ich Amazon durchsucht, das herausfordernde war die richtige Bezeichnung zu finden. Dieser Link führt euch zum Artikel "Case Hero Fingergurt".

Installation des Case Hero

Der Fingergurt ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und meine beiden Mobiltelefone sind damit nun ausgestattet. Der Gurt hat eine klebende Auflagefläche, man entfernt die Trägerfolie, platziert ihn und drückt 30 Sekunden fest drauf. Meine Silikonhüllen haben einen kleinen Versatz, über den ich die Halterung mühelos kleben konnte und es hält.

Mittlerweile habe ich 10 dieser "Gurte" an Familie und Freunde verschenkt und Begeisterung ausgelöst. Es hält auf Lederhüllen, Hard- oder Softcases und bislang habe ich noch nicht gehört, dass es sich gelöst hat. Mein Dad hat seins auf eine andere Hülle transferiert und auch auf der Neuen hält es sicher. Es gab keine Rückstände auf dem alten Case.

case hero halterung

Fazit

Man gewöhnt sich unglaublich schnell daran und nun fliege auch ich in Copperfield-Manier über "die Tasten" und lächle, wenn ich bemerke wie man mich staunend beobachtet.